Von Sainte-Marine bis Pors Poulhan

Von Sainte-Marine bis Pors Poulhan
Fotografische Entdeckung des Pays Bigouden
2 bis 3 Tage - 1 bis 5 Teilnehmer

Das Pays Bigouden birgt zahlreiche fotografische Schätze. Entlang der Küste werden Sie mit mir zusammen die schönsten Spots entdecken. Fixpunkte des Programms sind die Örtchen Combrit Sainte-Marine im Südosten, Port Poulhan im Nordwesten sowie der kleine Hafen von Lesconil.

Das detaillierte Programm wird nach Ihren Wünschen entwickelt. Um Ihnen die bestmöglichen Fotobedingungen anzubieten, müssen vorhersehbare Faktoren wie Gezeiten und ihre Koeffizienten, Wellengang oder Sonnenverlauf berücksichtigt werden. Alternativen werden angeboten, wenn zum Beispiel das Wetter zu schlecht sein sollte. Aber auch unter regnerischen Bedingungen ist das Fotografieren möglich. Sogar bei Sturm, die gibt es hier im Winter nicht selten. 

Tag 1: von Sainte Marine bis Lesconil, über Île-Tudy
Tag 2: von Lesconil bis Saint-Guénolé
Tag 3: von Saint-Guénolé bisPors Poulhan

Die Spots sind so verschieden wie die Küste des Pays Bigouden abwechslungsreich ist: weiße Sandstrände, Felsen, Kapellen und Ruinen, Surfers und Kiters in Aktion, betriebsame Fischereihäfen, und das alles unter der unfassbaren Vielfalt des bretonischen Himmels.

Pausen so wie die Transportwege und -zeiten sind eingeplant. Entsprechend Ihren Vorlieben und Ihrem Budget empfehle ich Ihnen entlang des Weges Restaurants und Hotels, alle von mir bereits getestet, deren Kosten Sie als Selbstzahler übernehmen. Bei der Reservierung bin ich Ihnen gern behilflich.

Die folgenden Bilder wurden entlang des geplanten Weges geschossen:

DJP_AA_08564
DJP_DSC08876
DJP_AA_01468
DJP_DSC06389
DJP_DSC09194
DJP_AA_08544
DJP_RX_01045
DJP_AA_01394
DJP_DSC06371
DJP_AA_00493
DJP_AA_08182
DJP_DSC06306
DJP_AA_01384
DJP_DSC06709
DJP_AA_02505